Selb · 04. – 07. April 2024 47. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

ASK

Inhalt

Die nahe Zukunft, irgendwo in Zentralasien. Der Teenager Umut erfährt, dass das Stadtoberhaupt und die Gesellschaft, im Versprechen eine Stadt der Zukunft zu bauen, nach und nach alle Gebäude der Stadt abreißen. Aber der Teenager findet heraus, dass es keine Stadt der Zukunft geben wird, sie war bereits dort und nun zerstören sie alles...

Über den Film/die Regie

Naizabek wurde in Osh, Kirgisistan, geboren. Im Jahr 2003 schloss er die High School ab und begann ein Studium an der Kirgisischen Agraruniversität für Management zu beginnen. Ohne sein Studium zu beenden, entschied er sich jedoch für ein Studium der Filmregie an der Kirgisischen Staatlichen Universität der Künste aufzunehmen. Er absolvierte auch die Höheren Kurse für Filmregisseure "Kirgisistan 10+" und absolvierte außerdem Regiekurse in Moskau und Sankt Petersburg. Seit 2006 arbeitet er bis heute im Filmbereich als Drehbuchautor und Regisseur.
Neben dem Film arbeitet er auch in der Werbung und für Musikvideos. Er hat an mehr als 150 Musikvideos und Werbespots mitgewirkt. Er leitete intensive Drehbuchautorenkurse. Derzeit führt er Regie und schreibt für Filme und Serien, lebt in Bishkek, Kirgisistan, und ist stolzer Vater von drei Kindern.

Credits

Regie:
Naizabek Sydykov
Drehbuch:
Naizabek Sydykov
Kamera:
Talant Akynbekov
Schnitt:
Naizabek Sydykov, Zhanysh Dadabaev
Animation:
Adis Seitaliev
Ton:
Murat Ajiev
Darsteller:
Temirlan Asankadyrov, Eldiar Zharashev
Produktion:
Naizabek Sydykov, Nazik Chonoeva
Kontakt:
Yulia Travnikova
E-Mail:
yulia@festagent.com
  • Kirgisistan
  • OmeU (Kirgisisch)
  • 2022
  • 26 Minuten

Mittellange Spielfilme - Block #3