Selb · 04. – 07. April 2024 47. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Stinkfrucht

Inhalt

STINKFRUCHT handelt von zwei Mädchen, die sich viel zu früh in der Welt der Erwachsenen zurechtfinden müssen, dem Geschmack von Heimat, der sie verbindet, und ihrer Freundschaft, die keine 48 Stunden hält. Ein Coming-Of-Age Drama, erzählt vor dem Hintergrund des Menschenhandels und der modernen Sklaverei von jungen Vietnames*innen in Deutschland. Der erzählerische Fokus der Geschichte liegt auf der Beziehung zwischen Mai und Linh. Ihre Sprachbarrieren, kulturellen Unterschiede und jugendliche Unschuld geben dem Film einen spielerischen und lebendigen Ton. Mit ihnen nähern wir uns einem Milieu und einer Gesellschaftsschicht mit Migrationsgeschichte, das wir authentisch und realitätsnah erzählen. In STINKFRUCHT geht es ums Erwachsenwerden, um Freundschaft und Familie und darum, sich zu positionieren und zu seinen Überzeugungen zu stehen. Gerade weil wir die Abgründe des Menschenhandels durch die kindlichen Augen unserer Protagonistinnnen und durch ihre unbedarfte Art erleben, macht der Film ohne erhobenen Zeigefinger das menschliche Schicksal hinter den anonymen Zahlen der jährlich getraffickten Menschen erfahrbar und gibt den Menschen, die in diesem System leben, einen Namen und ein Gesicht.

Über den Film/die Regie

Âni Võ wurde 1994 in Stuttgart geboren. Sie arbeitete seit 2012 an verschiedenen Werbe- und Kinosets in Saigon (VN), nahm am Writers Room der Syfy-Serie SPIDES teil und war als 1. Regieassistentin u.a. für die Bavaria Fiction, Zieglerfilm München und Studio Zentral tätig. Âni studiert Spielfilmregie an der HFF München und realisierte dort mehrere fiktionale Kurzfilme als Regisseurin, Autorin und Producerin. 2020 wurde sie als Best Student Director bei den European Cinematography Awards ausgezeichnet. Im Sommer 2022 führte sie Regie bei drei Episoden für die Kinderserie „ECHT“ und arbeitet aktuell als Headautorin an einem Projekt mit Studio Zentral.

Filmographie (Auswahl)

2022 ECHT TV-Serie (drei Episoden) - Drama - 66 Min.
2021 MOLLY Kurzfilm - Drama - 10 Min.
2019 RABENKINDER Kurzfilm - Drama/Psychothriller - 15 Min.
2018 PLATINHOCHZEIT Kurzfilm - Drama - 13 Min.

Credits

Regie:
Âni Võ
Drehbuch:
Kathi Kiesl, Âni Võ
Kamera:
Meret Madörin
Schnitt:
Caro Keller, Âni Võ
Ton:
Arne Pieper
Musik:
Manuel Seum
Darsteller:
Ngoc Nhi Hà Tran, Nhung Hong, Thi Lê Thanh Ho, Yung Ngo
Produktion:
Max Wallner, Tobias Bissinger, Âni Võ
Kontakt:
Max Wallner, Tobias Bissinger, Âni Võ
E-Mail:
max.wallner@mukneon.com, tobias.bissinger@mukneon.com, anixuanvo@gmail.com
  • Deutschland
  • OmdU (Deutsch,Vietnamesisch)
  • 2022
  • 29 Minuten

Mittellange Spielfilme - Block #2