Selb · 04. – 07. April 2024 47. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Zwölferleitn

Inhalt

Aaron (Manuel Mairhofer) hätte besseres zu tun, als in die Heimat seiner verstorbenen Mutter nach Tirol zu fahren. Doch sein Onkel Martin (Alexander Mitterer) will, dass Aaron seine Großmutter, Ruth (Marianne Pardeller), überredet, ihren Gasthof aufzugeben, damit Martin das heruntergekommene Gebäude sanieren kann. Kein leichtes Unterfangen, denn Ruth ist überzeugt davon, dass bald wieder Gäste kommen und bereit, den Hof dafür sogar mit der Schrotflinte zu verteidigen. Auch Aaron selbst hat mit Ruth noch eine Rechnung offen. Sie ist nicht einmal zur Beerdigung der eigenen Tochter erschienen, ihr Verhältnis ist mehr als angespannt. Streit ist vorprogrammiert und eine Aussprache längst überfällig, wäre da nicht Martin, der längst einen neuen Weg gefunden hat, um an den Gasthof zu kommen.

Über den Film/die Regie

Fentje Hanke studierte Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte und Englische Philologie in München. Nach einem zwischenzeitlichen Studienaufenthalt am Filmhuset in Stockholm, schloss sie 2012 ihr erstes Studium an der FU Berlin ab. Sie arbeitete als freie Autorin im Journalismus, bevor sie 2016 an der Hamburg Media School ihren Master als Drehbuchautorin machte. Dort entstanden die Kurzfilme „Bewährung“, „Samira“ und ihr Abschlussfilm „Cigarbox Blues“, der 2016 den Publikumspreis Kurzfilm auf dem Max Ophüls Festival in Saarbrücken gewann. Fentje Hanke gewann zuletzt für den mittellangen Kurzfilm „Der Proband“ den Deutschen Kurzfilmpreis 2019. Ihr Spielfilmdebüt „Die feine Linie“ (AT) befindet sich als SWR Debüt in Produktion.

Credits

Regie:
Fentje Hanke
Drehbuch:
Fentje Hanke
Kamera:
Nina Reichmann
Schnitt:
Justus Bergen
Ton:
Simone Mo Pischl
Musik:
Madita Hanke
Darsteller:
Marianne Pardeller, Manuel Mairhofer, Alexander Mitterer, Lisa-Lena Tritscher, Michael Pascher
Produktion:
Toreslas Film by m+m werbeagentur GmbH, Produzenten: Andrea Kuehnel, Manuel Mairhofer
Kontakt:
Andrea Kuehnel, Manuel Mairhofer
E-Mail:
zwoelferleitnfilm@gmail.com
  • Österreich
  • OmeU (Deutsch)
  • 2022
  • 36 Minuten

Mittellange Spielfilme - Block #1