Selb · 04. – 07. April 2024 47. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

O

Inhalt

Eine Frau entdeckt ein etwa faustgroßes Loch in einer Häuserwand. Wie hypnotisch angezogen kann sie an nichts Anderes mehr denken. Eine immer krankhaftere Obsessionen beginnt, bis das Loch plötzlich spurlos verschwunden ist.
„O“ ist ein surrealer Kurzfilm über den Horror von Abhängigkeit.

Filmographie (Auswahl)

APHASIE
Release: Oktober 2022  //  Spielfilm (93 Minuten)
Regie, Drehbuch, Schnitt & Co-Produktion

O
Release: April 2022  //  Kurzfilm (14 Minuten)
Regie, Drehbuch, Co-Schnitt & Produktion

LIVING AN AMERICAN DREAM
Release: Februar 2016  //  Kurzfilm (7 Minuten)
Regie, Drehbuch, Kamera & Produktion

HIMMEL IM KOPF - REMO: DER FILM
Release: August 2014  //  Musikvideo-Film (92 Minuten)
Regie & Schnitt

TOO MACABRE: The Making Of "ELVIRA - Mistress of the Dark"
Release: Mai 2018 // Dokumentation (105 Minuten)
Schnitt & Postproduktionsleitung

SEEBESTATTUNG
Release: Mai 2012 // Kurzfilm (15 Minuten)
Regie, Drehbuch & Co-Produktion

EXITUS
Release: Juli 2013 // Kurzfilm (30 Minuten)
Co-Regie

Credits

Regie:
Dominik Balkow
Drehbuch:
Dominik Balkow
Kamera:
Darja Pilz
Schnitt:
Vanessa Rossi, Dominik Balkow
Ton:
René Schostak
Musik:
René Schostak
Darsteller:
Nadine Scheidecker
Produktion:
Dominik Balkow
Kontakt:
Dominik Balkow
E-Mail:
info@dominik-balkow.de
  • Deutschland
  • OV (kein Dialog)
  • 2022
  • 15 Minuten

Kurzfilme - Block #1 - "Düster bis heiter"