Selb · 04. – 07. April 2024 47. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Kids on the Moon
(Kinder am Mond)

Inhalt

Luna und ihre Freunde spielen ein gefährliches Spiel, bei dem sie sich gegenseitig würgen, bis sie ohnmächtig werden. Kids on the Moon ein Jugenddrama, das die Geschichte einer verlorenen Generation in einer einzigen 14-minütigen Einstellung erzählt.

Über den Film/die Regie

Dinko Draganovic wurde in Bosnien und Herzegowina, in den späten achtziger Jahren geboren. Während seines Studiums an der Universität der Kunst entdeckte er seine Liebe für Filmemachen und schuf mehrere preisgekrönte Musikvideos, Werbespots und Kurzfilme. Derzeit arbeitet Dinko an seinem ersten Spielfilm. Außerdem unterrichtet er an einer Universität.

Filmografie (Auswahl)

Daddy’s Pride (2012)
Waiting for Elegy (2012)
Royal Blue (2018)
Kids on the Moon (2021)

Credits

Regie:
Dinko Draganovic
Drehbuch:
Dinko Draganovic
Kamera:
Andranik Sahakyan
Schnitt:
Dinko Draganovic
Ton:
Dominik Kostolnik
Musik:
Roland Keil
Darsteller:
Melanie Siduh, Dana Koganova, Annelie Straub
Produktion:
FORAFILM
Kontakt:
Dinko Draganovic
E-Mail:
mail@dinko.at
  • Österreich
  • OmeU (Deutsch)
  • 2021
  • 14 Minuten

Kurzfilme - Block #1 - "Düster bis heiter"