Selb · 21. – 24. April 2022 45. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Der Wagen

Ein Theater-Roadmovie durch Deutschland

Inhalt

Im Sommer 2019 unternimmt das Theaterensemble der buehnendautenheims eine ungewöhnliche Deutschlandtournee: Es reist mit einer 100-jährigen Heuwagenbühne mit dem Fronleichnamsspiel »Das große Welttheater« von Pedro Calderón de la Barca einmal quer durchs Land – von Rheinhessen nach Berlin. Jeden Abend spielt die Truppe in einer anderen Ortschaft, jeden Tag zieht sie 40 km weiter. Eine Reise zu den Wurzeln des Prozessionstheaters; und ein Versuch zu erkunden, wo sich die allegorischen Figuren aus Calderóns Stück – der Reiche, das Elend, der Landmann, die Schönheit, die Weisheit, der König – heute in Deutschland finden. DER WAGEN ist ein Film über die Kraft des Theaters, der einen ungewohnten Blick auf Deutschland bietet, vom Land in die Stadt, von West nach Ost, durch die Jahrhunderte.

Über den Film/die Regie

Johannes Karl ist Schauspieler, Regisseur und Performance-Künstler. Nach Schauspielstudium an der UdK Berlin war er freischaffend sowie fest engagiert tätig. 2016-20 Masterstudium der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen. 2018 Gründung des Performancekollektivs äöü. Er ist seit 2008 Teil der buehnendautenheims und hat seither in jeder ihrer Produktionen mitgewirkt. Im GROSSEN WELTTHEATER spielt er den Landmann.

Dominik Hallerbach ist Theatermacher und Filmer. Studium der Philosophie in Berlin und Frankfurt am Main, sowie der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen. DAS GROSSE WELTTHEATER begleitete er als Filmer. Gemeinsam haben Karl und Hallerbach bereits die Roadmovie-Installation TACK TACK verwirklicht. Mit DER WAGEN debütiert das Regie-Duo im Bereich Langfilm.

Credits

Regie:

Dominik Hallerbach, Johannes Karl
Drehbuch:
keine Angabe
Kamera:
Dominik Hallerbach
Schnitt:
Dominik Hallerbach, Johannes Karl
Ton:
Clara Gervais
Musik:
Clara Gervais
Darsteller:
Sebastian Thiers, Cathrin Romeis, Janna Horstmann, Stefan Liebermann, Lise Gervais, Ursula Hobmair, Valentin Keck, Jan Walter, Johannes Karl, Sebastian Straub, Valentin Keck, Gavriel Miron, Simon Vogel, Valentin Kruse
Produktion:
Theaterförderkreis Alzey-Dautenheim e.V.; Prof. Dr. Annette Storr; Johannes Karl, Dominik Hallerbach
Kontakt:
Dominik Hallerbach und Johannes Karl
E-Mail:
derwagenfilm@gmail.com

  • Deutschland

  • OmdU (Deutsch, Englisch, Französisch, Hebräisch)
  • 2021
  • 90 Minuten

Sonderprogramm - "Theater"