Selb · 21. – 24. April 2022 45. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

The Mediator

Inhalt

Nach der von der Schweizerischen Eidgenossenschaft verhängten Ausgangssperre zur Bewältigung der Corona-Virus-Pandemie explodierte die Zahl der Hilferufe von Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt wurden. Von einem Tag auf den anderen sind diese Frauen ihren Peinigern ausgeliefert. Yoann, Profiboxer und Jungunternehmer, kämpft ums Überleben seines Unternehmens. Eine unerwartete Begegnung wird sein Leben auf den Kopf stellen.

Über den Film/die Regie

Luc Godonou Dossou ist ein preisgekrönter visual storyteller aus Benin und entwickelt Projekte des zeitgenössischen Dokumentarfilms. Als Regisseur, Autor und Kameramann dreht er auf der ganzen Welt dokumentarische Kurzfilme im streetstyle.

«Meine Filme ermöglichen es mir, auszudrücken, was tief in mir steckt, und denen eine Stimme zu geben, die nie gehört werden.»

Credits

Regie:

Luc Godonou Dossou
Drehbuch:
Luc Godonou Dossou, Nuno Almeida
Kamera:
Oliver Kandyflosse
Schnitt:
Oliver Kandyflosse
Ton:
Antoine Seychal
Musik:
Antoine Seychal
Darsteller:
Yoann Kongolo, Yannick Guiraud, Laurence Morisot, Giordana Lang, Zoé Neuschwander, Vincet Touboul, Tanoh Assouan, Jessica Dieffenbacher, Laura-Marie Gras
Produktion:
Promofest
Kontakt:
Luc Godonou Dossou
E-Mail:
info@lucgodonoudossou.com

  • Benin

  • OmeU (Französisch)
  • 2021
  • 8 Minuten

Kurzfilme - Block #3 - "Starke Frauen"