Selb · 04. – 07. April 2024 47. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Im Wald

Inhalt

Es gibt einen versteckten heiligen Ort tief im Wald. Ein Ort, an dem die Geister des Waldes verehrt wurden. Jetzt sind die Geister vergessen. Aber es gibt immer noch eine Verbindung zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart. Die Vergangenheit und die Gegenwart sind miteinander verbunden, ebenso wie die Natur und die Menschen. Die Geister bleiben Wächter der Menschen, und als ein verletzter Junge auftaucht, sind sie bereit, ihm zu helfen. In the Woods ist ein Märchen der Autorin mit einer traditionellen Handlungsstruktur, übernatürlichen Elementen und einem positiven Ausgang. Die größte Stärke des Werks ist die feine und sensible Animationsästhetik. Die Erzählung bezieht sich auf alte heidnisch-keltische Symbole. Da es keine gesprochenen Dialoge gibt, ist das Märchen für alle Kinder, unabhängig von Alter und Nationalität, verständlich.

Über den Film/die Regie

Ivana Češková studierte am Václav-Hollar-College und an der Mittelschule für bildende Künste, Kunsterziehung bei Charles Universität in Prag und Animation an der Ladislav Sutnar Fakultät für Design und Kunst - Westböhmische Universität in Pilsen. Ihre Arbeitserfahrung umfasst Grafikdesign, Illustrationen und Animation.

Credits

Regie:
Ivana Češková
Drehbuch:
Ivana Češková
Kamera:
Ivana Češková
Animation:
Ivana Češková
Schnitt:
Ivana Češková
Ton:
Ivana Češková
Musik:
Marie Nováčková
Darsteller:
n/a
Produktion:
The Ladislav Sutnar's Faculty of Design and Art (LSFDA) of the University of West Bohemia (UWB)
Kontakt:
Karolina Hodková
E-Mail:
films@fdu.zcu.cz
  • Tschechien
  • Ohne Dialoge
  • 2021
  • 5 Minuten

Kinderfilme