Selb · 21. – 24. April 2022 45. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Bürgerwind

Inhalt

Filmische Dokumentation des Projektes "Windkraft im Hofoldinger Forst": Vier Gemeinden im Süden Münchens haben sich zusammengeschlossen und wollen gemeinsam vier Windkraftanlagen bauen. Nach der Demokratisierung der Medien, der Kommunikation und der Finanzen stellt dieser Film ein Beispiel für die Demokratisierung der Energie vor.

Über den Film/die Regie

Fabian Gruber ist 25 und gebürtiger Münchner, aufgewachsen mit drei Geschwistern im Süden von München. Nach seinem Abitur 2015 studierte er Gymnasiallehramt in den Fächern Wirtschaft und Geografie. Nach sechsten Semestern an der LMU wechselte er für seine Passion, das Fotografieren und Film machen, seinen Studiengang, und studiert mittlerweile Fotodesign im fünften Semester an der Hochschule München.

Filmografie (Auswahl)

“BÜRGERWIND - Demokratisierung der Energie” - 2021
“Du hast die Wahl” - 2021
“BLINKERS” - 2020
“Ein Licht im Dunklen” - 2019

Credits

Regie:

Fabian Gruber
Drehbuch:
keine Angabe (k.A)
Kamera:
Fabian Gruber
Schnitt:
Fabian Gruber
Ton:
k. A.
Musik:
k. A.
Darsteller:
k. A.
Produktion:
k. A.
Kontakt:
Fabian Gruber
E-Mail:
fabigruberfilm@gmail.com

  • Deutschland

  • OV (Deutsch)
  • 2021
  • 11 Minuten

Dokumentarfilme - Block #1