Selb · 21. – 24. April 2022 45. INTERNATIONALE GRENZLAND-FILMTAGE
Programm

Soup

Inhalt

Tolyas Vater bekommt unerwartet einen Anruf von seinem Sohn, der ihn um ein Treffen bittet. Nachdem die beiden vor einigen Jahren wegen eines großen Skandals getrennte Wege gegangen sind, fragt sich Tolyas Vater nach den Beweggründen.

Über den Film/die Regie

Inga Sukhorukova ist geboren und aufgewachsen in der Stadt Perm, Russland. Im Jahr 2015 machte sie ihren Abschluss in der Abteilung für Drehbuchschreiben des Russischen Staatlichen Instituts für Kinematografie (Workshop unter der Leitung von Yuriy Arabov). Später setzte sie ihre Ausbildung am VGIK fort und absolvierte kürzlich die Regieabteilung (Workshop unter der Leitung von Valeriy Ahadov).

Credits

Regie:

Inga Sukhorukova
Drehbuch:
Mark Kirdan, Inga Sukhorukova
Kamera:
Demid Pogorelov, Kristina Bublikova
Schnitt:
Sona Aslanyan, Gleb Dragaycev
Ton:
Tatiana Bulicheva , Andrey Konovalov
Musik:
keine Angabe
Darsteller:
Nikolay Kozak, Andrey Mihhalev
Produktion:
Eastwood Agency
Kontakt:
Hanna Mironenko, Eastwood agency
E-Mail:
hanna@eastwood.agency

  • Russland

  • OmdU (Russisch)
  • 2020
  • 11 Minuten

Kurzfilme - Block #1 - "Zwischenmenschliches"